Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

www.auto-innovationen.com
Maxim integrated News

Neuer Automotive-Buck-Boost-Controller von Maxim Integrated ermöglicht USB-Stromversorgungsanschlüsse mit branchenweit kleinster Lösungsgröße und niedrigsten Kosten

MAX25430 reduziert die Baugröße um bis zu 40 Prozent und macht Mikrocontroller, Metallgehäuse und Kühlkörper überflüssig – für bis zu 25 Prozent geringere Kosten als bei Wettbewerbslösungen.

Neuer Automotive-Buck-Boost-Controller von Maxim Integrated ermöglicht USB-Stromversorgungsanschlüsse mit branchenweit kleinster Lösungsgröße und niedrigsten Kosten

Entwickler von Kfz-Ladeanschlüssen für Mobilgeräte haben jetzt mit dem 100W-USB-Power-Delivery (PD)-Buck-Boost-Regler MAX25430 von Maxim Integrated Products, Inc. (NASDAQ: MXIM) die kleinste und kostengünstigste Lösung der Branche. Als höchstintegrierte Lösung am Markt kann der MAX25430 den Platzbedarf im Vergleich zu den Angeboten der Konkurrenz um bis zu 40 Prozent reduzieren und bietet die branchenweit niedrigsten Kosten für die Erhöhung der Anzahl der USB-PD-Ports in Fahrzeugen.

Die Multimedia-Hubs im Auto – einschließlich der Unterhaltungsmodule und Head-Units auf den Rücksitzen – werden immer leistungsfähiger, da immer mehr USB-PD-Ladeanschlüsse im Fahrzeuginnenraum integriert werden. Dabei gibt es viele Einschränkungen in Bezug auf Größe, Kosten und Leistung – die der MAX25430 alle adressieren kann.

Der MAX25430 integriert einen USB-TCPC (Type C Port Controller), eine VCONN-Kabelstromversorgung, einen Buck-Boost-Schaltregler und eine Schutzfunktion. Dadurch erübrigen sich Kühlkörper sowie Metallgehäuse und das Design verkleinert sich im Vergleich zu Multi-IC-Lösungen des Wettbewerbs um 40 Prozent. Darüber hinaus werden auch die Stücklistenkosten im Vergleich zu Konkurrenzangeboten um 25 Prozent reduziert. Der MAX25430 arbeitet unter voller Leistung bei einer um 20°C kühleren Temperatur als Automotive-USB-PD-Lösungen des Wettbewerbs. Er benötigt unabhängig von der Anzahl der Ports nur einen Mikrocontroller (MCU), während Wettbewerbslösungen pro Port zusätzliche MCUs benötigen.

Als Komplettlösung bietet Maxim Integrated auch den USB-PD-Portschutz für Ladegeräte im Automobil MAX25410 und den Automotive-40-V-H-Brücken-Buck-Boost-Controller MAX25431 an. Beide Bauteile erfüllen ein breites Spektrum von Anforderungen an das Design von USB-Ladegeräten.

Wichtige Vorteile

  • Kleinste Größe: Integrierter Type-C Controller, VCONN-Stromkabelversorgung, Buck-Boost-Schaltregler und Schutzfunktion, um die Schaltungsgröße um bis zu 40 Prozent zu reduzieren.
  • Niedrigste Kosten: Eliminiert Kühlkörper, Gehäuse und zusätzliche Mikrocontroller und ermöglicht damit Kosteneinsparungen von rund 25 Prozent.
  • Starke Leistung: Robuste Leistung in rauer Automobilumgebung bei 20°C kühlerem Betrieb als der nächste Wettbewerber.

Stellungnahmen

„Die Automobilhersteller erhöhen die Anzahl der USB-C-Stromanschlüsse im Fahrzeug“, sagte Richard Robinson, Automotive Director bei Strategy Analytics. „Da sich der Markt nahezu verzehnfacht zwischen 2020 (5,7 Millionen Einheiten) und 2027 (50 Millionen Einheiten), ist Maxim Integrated gut positioniert, um von dem beträchtlich steigenden Bedarf nach höherer Leistung und schnellerer Datenübertragung von Verbrauchergeräten im Fahrzeuginneren zu profitieren.“

„Maxim Integrated hatte bei den USB-C-Stromversorgungsanschlüssen die Bedürfnisse der Entwickler im Blick“, sagte Michael Mishko, Director of Business Management für die Automotive Business Unit bei Maxim Integrated. „Der MAX25430 eignet sich ideal für kleine, hocheffiziente, thermisch optimierte und flexible Designs für Anwendungen im Kraftfahrzeug.“

www.maximintegrated.com

  Fordern Sie weitere Informationen an…

LinkedIn
Pinterest

Passwort vergessen?

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil