Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

ZF News

ERFOLGREICH: VIER MILLIONEN CONACT-AUSRÜCKZYLINDER PRODUZIERT

Schweinfurt. Mit vier Millionen Einheiten seit dem Serienanlauf 2005 hat sich der pneumatische Ausrückzylinder ConAct von ZF zu einem weltweiten Erfolgsprodukt für Nutzfahrzeuge entwickelt. Dank ConAct lassen sich Kupplungen in automatisierten Nutzfahrzeuggetrieben präziser regeln, sowie das Fahrzeug wirtschaftlicher betreiben. Außerdem senkt das Produkt deren Systemgewicht.

wieland-electric News

VOLL AUFGELADEN RICHTUNG ZUKUNFT – WIELAND ELECTRIC PRÄSENTIERT UNTER DEM MOTTO „THE INNOVATION BEHIND“ EINE LÖSUNG FÜR DAS LADEN VON E-AUTOS

Wieland Electric bietet mit dem Flachleitungssystem podis® eine innovative und dezentrale Lösung für die Energieversorgung von Ladestationen für E-Autos. Mit der dezentralen Versorgungstechnik lassen sich Wallboxen einfach und schnell mit Energie versorgen, und das mit deutlich weniger Aufwand und Materialverbrauch als mit einer herkömmlichen Installation.

Nokian Tyres News

NEUE EU-REIFENKENNZEICHNUNG HILFT AUTOFAHRERN

Europa ist die erste Region der Welt, in der die Reifenkennzeichnungen mit einem Symbol für Grip auf Eis versehen werden. Zusätzlich enthält das neue EU-Reifenlabel auch das bekannte Alpine-Symbol und einen QR-Code, der zu weiteren Reifeninformationen in einer umfangreichen Datenbank führt. Die neuen Symbole helfen Verbrauchern, Alternativen zu vergleichen und sich für sichere und emissionsarme Reifen zu entscheiden. Als Pionier im Bereich Winterreifen hat sich Nokian Tyres seit langem für die Entwicklung dieser Symbole eingesetzt.

Keysight technologies News

NIO setzt auf Keysight zur Verifizierung der 5G- und mobilfunkbasierten Vehicle-to-Everything- (C-V2X-) Konnektivität in Elektrofahrzeugen

Keysight Technologies hat mitgeteilt, dass NIO, ein chinesischer Hersteller von batteriebetriebenen Elektrofahrzeugen (EVs), sich für Keysight-Lösungen entschieden hat, um 5G- und mobilfunkbasierte V2X-Konnektivität (Vehicle to Everything) zu verifizieren.

Infineon News

Neues EasyPACK 2B EDT2-Leistungsmodul für Traktionsumrichter bis 50 kW

Die Infineon Technologies AG stellt das EasyPACK 2B EDT2 für den Automobilbereich vor, ein flexibles und skalierbares Halbbrücken-Leistungsmodul. Abhängig von den Umrichterbedingungen kann dieses 750-V-Modul eine maximale Leistung von bis zu 50 kW und 230 A rms erreichen. Es ist somit besonders für Umrichteranwendungen in Hybrid- und Elektrofahrzeugen geeignet.

Leoni News

STRATEGISCHE FOKUSSIERUNG: LEONI AG VERKAUFT WESENTLICHE BESTANDTEILE DES INDUSTRIEGESCHÄFTS AN STRATEGISCHEN INVESTOR BIZLINK HOLDING INC

Den eingeschlagenen Kurs konsequent im Blick: Leoni verkauft die zur WCS-Division (Wire & Cable Solutions) gehörende Business Group Industrial Solutions, die wesentliche Teile ihres Industriegeschäfts ausmacht, an BizLink. Damit setzt Leoni einen weiteren wichtigen Meilenstein auf dem Weg zur nachhaltigen Stabilisierung des Unternehmens.

HELLA News

MULTITALENT: NEUE KOMPAKTE VOLL-LED HECKLEUCHTE VON HELLA

Eine intakte Heckbeleuchtung ist nicht nur wichtig, um von anderen Personen rechtzeitig gesehen zu werden. Sie unterstreicht auch gleichzeitig das Design des Fahrzeugs und macht es auf der Straße unverkennbar. Bei der Realisierung von Heckleuchten kommt vor allem der LED-Technologie eine hohe Bedeutung zu, schließlich sind LEDs robust, langlebig, energieeffizient und eröffnen vielfältige Designmöglichkeiten. Auch im Bereich der Spezialfahrzeuge steigt daher die Nachfrage nach LED-Produkten.

Volta Trucks News

VOLTA TRUCKS STARTET EHRGEIZIGE EINSTELLUNGSINITIATIVE ZUM AUSBAU DER FORSCHUNGS- UND ENTWICKLUNGSKAPAZITÄTEN IN GROSSBRITANNIEN

Volta Trucks erweitert seine technischen Kapazitäten in Großbritannien, um die Entwicklung neuer Fahrzeugprogramme zu unterstützen. Im Rahmen einer ehrgeizigen Einstellungsinitiative soll die Belegschaft bis Jahresende auf über 280 anwachsen.

MAPAL News

Durchgängiger Prozess für die Elektromobilität Innen- und Außenbearbeitung des topfförmigen Statorgehäuses

Mit steigenden Stückzahlen der Elektrofahrzeuge sind nicht nur sehr exakt gefertigte Bauteile, sondern auch eine möglichst effiziente Produktion gefragt. Eine in der Zerspanung besonders anspruchsvolle Komponente ist das Motorgehäuse für den Elektromotor. Zur Bearbeitung der Statorbohrung hat MAPAL bereits eine dreistufige Lösung etabliert und legt nun mit einem großen Werkzeug für die Außenbearbeitung nach.


Passwort vergessen?

Nehmen Sie an unseren 15000 IMP Followern teil

International